disclaimer

Hier geht es zur Startseite der Homepage

Grüne Bohnensuppe

Zutaten:


Zubereitung:
Die grünen Bohnen, den Rippenspeck und das Bohnenkraut mit ausreichend Wasser kochen. Wenn es angefangen hat mit kochen salzen und pfeffern, aber mit den Salz vorsichtig sein, da der Rippenspeck auch ein Teil Salz abgibt.
Jetzt ist Zeit die Kartoffel zu schälen und halbieren, sie kann man dann in Wasser etwas stehen lassen, und den fetten Speck würfeln.
Nachdem die Bohnensuppe etwa 1 Stunde gekocht hat, die Kartoffel zugeben und 45 Minuten weiter kochen lassen.
Jetzt die Kartoffel aus der Suppe herausnehmen und auch die Stiele von den Bohnenkraut. Den fetten Speck in einer Pfanne auslassen, dabei den Speck goldgelb werden lassen. In den Speck dann etwa 1 Esslöffel Mehl zugeben, und solange rühren bis das Mehl leicht gelblich wird. Diese Einbrenne in die Suppe geben und unterrühren.
Jetzt die Kartoffel mit einer Gabel fein quetschen und soviel von den Kartoffel in die Suppe geben, bis sie sämig geworden ist.
Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Zu Hause essen wir die Suppe gerne süßsauer und schmecken sie noch mit Zucker und Weinessig ab.
Aber viele schmeckt es besser, wenn man sie dann nur mit Essig abschmeckt, oder ohne Essig und Zucker isst.