disclaimer

Hier geht es zur Startseite der Homepage



Voraussetzungen

Grundbegriffe der Reglungstechnik

Begriff Definition Beispiel
Steuerstrecke Strecke des Wirkungsweges, dem die aufgabengemäß durch Steuerung zu beeinflussende Glieder oder Teile eines Objektes oder einer Anlage, vereinbart für den jeweiligen Anwendungsfall, angehören.  
Regelstrecke Steuerstrecke in einen Regelkreis Klimaschrank
Regelgröße x Aufgabengemäß geregelte Ausgangsgröße der Regelstrecke Temperatur des Klimaschrankes
Istwert der Regelgröße Wert, den eine Größe im betrachteten Zeitpunkt tatsächlich hat t = 70°C
Sollwert der
Regelgröße xs
Wert, den eine Größe im betrachteten Zeitpunkt haben soll Einstellung der Temperatur des Klimaschrankes
ts = 70°C
Führungsgröße w Größe an deren Wert der Wert der gesteuerten Größe (im Regelkreis ist das die Regelgröße) angeglichen werden soll Der von einer Kurveinscheibe abgetastete Weg ist die Führungsgröße für den Temperaturverlauf im Klimaschrank
Regelabweichung xw Größe die im Ergebnis des Vergleichs von Regelgröße und Führungsgröße nach der Beziehung xw = x - w gebildet wird Δt = -5 K
Störgröße z Größe, die in ungewollter und meist in unvorhersehbarer Weise in Wirkungsweg eingreift und den Steuerungs- und Reglungsprozess beeinträchtigt Schwankungen der Außentemperatur
Stellgröße y Ausgangsgröße der Steuer- oder Regeleinrichtung und Eingangsgröße der Stelleinrichtung Elektrischer Strom
Glied Objekt in einem Abschnitt eines Wirkungskreises, bei dem Eingangsgrößen in bestimmter Weise Ausgangsgrößen beeinflussen. Im allgemeinen Sinn kann ein Glied als System aufgefasst werden Bauglied: Brückenschaltung
Übertragungsglied: P-Glied


Sinnvoll ist der Einsatz einer Reglung in folgenden Fällen:


Definition und Arten der Reglung

Definition Reglung
Regeln ist Steuern mit einer solchen Rückführung, durch die die Werte der gesteuerten Größen fortlaufend mit den Werten der zugeordneten Führungsgrößen verglichen werden, um trotz wirksamer Störgrößen die Werte der gesteuerten Größen denen der Führungsgröße durch stellen anzugleichen.

Also sollen die Prozessgrößen auf den Idealzustand trotz der Einwirkung von Störgrößen gehalten werden.

Das charakteristische an der Reglung (Regelkreis) ist im Signalflussbild die Rückführung, die bei der Steuerung (Steuerstrecke) nicht vorhanden ist.

einfache Darstellung des Signalflussbildes eines Regelkreises
RegelKreis



Die Arten der Reglung werden wie die Signale, die sie verarbeiten, zum einen eingeteilt. Sie sind in den Teil Grundbegriffe der Kybernetik aufgeführt (z.B. analog, diskret und kontinuierlich, diskontinuierlich und stetig, unstetig). Zum anderen werden sie noch in folgenden Punkten unterschieden:






Struktur des Reglungskreises

Hier möchte ich die Struktur nur an zwei Signalflussbilder auszeigen.

erweitertes Signalflussbild eines Regelkreises
erweitertes Signalflussbild



aufgeteiltes Signalflussbild eines Regelkreises
aufgeteiltes Signalflussbild